Edelsbergstr. 8 - D-80686 München - Tel. 089-570070  - Fax 089-57007260 - info@dfppp.de Logotyp Zwischenüberschrift
++ Von den vier Herausgebern und Autoren dieser praxisbezogenen Buchveröffentlichung zum Deutsch-Arabisch/Islamischen Dialog  sind die Herren Rolf-Roger Hoeppner, (DFPPP e.V.), Dr.Johannes Engels (BAFIN) , Prof.Dr.Carlos Melches, ( Hochschule Magdeburg-Stendal /Summa e.V.)  in ehrenamtlichen Gremien unseres Verbandes tätig : Dr.Engels als Präsidialbeirat, Prof.Melches als Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats und Rolf-Roger Hoeppner als Präsidiumsmitglied. Die neue Publikation soll u.a.dazu beitragen, die zunehmend kontrovers geführte Diskussion zu diesem Thema zu versachlichen. Die Herausgeber verstehen sich insoweit auch als "Brückenbauer", indem sie weitere Reformen nach dem sog. "Arabischen Frühling" wertungsfrei thematisieren. Ab Dezember 2014 sind mehrere Sensibilisierungsworkshops vorgesehen. Als voraussichtliches Erscheinungsdatum ist das 1.VJ 2015 geplant. Kontakt: Prof. Melches ( carlos.melches@hs-magdeburg.de ), Rolf-Roger Hoeppner (rhoeppner@dfppp.de ) ++ Round Table, mit chinesischer Regierungsdelegation aus Ningbo (angefragt) vorr. am 27.10.2014 in Eschborn Gastgeber: AWV e.V. ++ Rolf-Roger Hoeppner, DFPPP e.V. (Berlin-Brüssel-München) EU-Entwicklungszusammenarbeit - Außenhilfe - Internationale Finanzmarktregulierung - Finanzdienstleistungsmarkt (Teil V) Update im Kontext der Russland-Ukraine Krise Auszüge aus AWV-Informationen Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V. 4/14

(siehe Veröffentlichung)

++ Prof. Dr. Carlos Melches, Prodekan für Studium und Lehre der Hochschule

Magdeburg - Stendal, Fachbereich Kommunikation und Medien, wurde als

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des DFPPP e.V. berufen

++ Rolf-Roger Hoeppner, DFPPP e.V. (Berlin-Brüssel-München) Neuausrichtung der EU Entwicklungszusammenarbeit & Außenhilfe (Teil IV ) - Hintergrund: Aktuelle Hintergrundberichte im Kontext der Russland-Ukraine-Krise • Projektvereinbarungen • Exkurs: EU Binnenmarkt – Neue Ansätze zur Finanzsektor- Reform Auszüge aus AWV-Informationen Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V. 3/14

(siehe Veröffentlichung)

++ Dr. Johannes Engels, Frankfurt(Main)  ist als weiteres Mitglied zum

Präsidialbeirat unseres Verbands berufen worden.

++ Aktuelle Neue Entwicklungen im Islamischen Kultur-, Wirtschafts- und

Finanzsektor: Publikation zum Thema Deutsch-Arabisch-/ Islamischer Dialog im

Kontext der Russland-Krim Krise

Herausgeber und Autoren der in Vorbereitung befindlichen Publikation

(Redaktionsschluss voraussichtlich November/Dezember 2014) sind die DFPPP -

Mitglieder Prof. Dr. Carlos Melches (Hochschule Magdeburg Stendal /Summa

e.V., Dr. Johannes Engels (BAFIN), Rolf-Roger Hoeppner,sowie Dr.G.Köwer

(Summa e.V.).    

Aktuelle Dokumentation als Sammelband von Beiträgen der DFPPP/BAFIN

Inhouse Round Table Veranstaltungen (von Dezember 2013 bis Juli 2014)  zu

regionalen / internationalen Wirtschafts- und Finanzierungsthemen -

Reformansätze zur der nationalen/internationalen Entwicklungszusammenarbeit

(EU, bilateral/multilateral,/international) mit Länder- und Projektbeispielen.Zu

Hintergrund, Vorbereitungsstand, Themen- und Autorenliste halten wir Sie auf

dem  laufenden.

(siehe auch unsere Website unter "Veröffentlichungen/News" ).

Anfragen per eMail an rhoeppner@dfppp.de

++ Botschafter  a.D. Dr.Ottokar Hahn , Berlin ist zum Präsidialbeirat berufen

worden. (siehe unter Rubrik „Wir über uns/Who we are“)

++ DFPPP Präsidiumsmitglied  Rolf-Roger Hoeppner ist  zum Mitglied des

International Council  im  PPP Development Center der Russischen Föderation

gewählt worden.

International conferences initiated by DFPPP European Investment Conference Russia 2012 in Kaluga and Moscow from 22 - 23 March 2012 Upon initiative of Dr. Ottokar Hahn, (former) European Commission Ambassador in Russia and jointly organised by the main Sponsors , the German VOLKSWAGEN GROUP and KALUGA REGION INVESTMENT AGENCY RDA, a high ranking 2- Days-Investment Conference has been carried out Thursday 22nd March (in Kaluga) and 23rd March (in Moscow), supported supported by the European Commission ( European Investment Bank,European Bank for Reconstruction and Development), the German Public Sector ( KfW/DEG, the German Financial Supervisory Agency BAFIN ), the Russian Bank VTB Capital, Fitch Ratings,and large international Concerns, SIEMENS,METRO, EON and others. Näheres auf Anfrage/Details upon request
Aktuelles / News Wir über uns.. / Who we are ... Unser Netzwerk / Our Network Presse / Press Veranstaltungen / Events Veröffentlichungen / Publications Home Links Kontakt Impressum Datenschutz
© DFPPP e.V.  2018
Aktuelles / News